1000. Eheschließung auf Haus Marck:

17.08.2015

Die Überraschung war perfekt: Am Ende der Trauzeremonie erfuhren Christina und Daniel Upmann, dass sie das 1000. Paar sind, welches sich auf Haus Marck das Eheversprechen gab. Überraschung! Damit hatten Christina und Daniel Upmann (von links) nicht gerechnet: Am Ende der standesamtlichen Trauung auf Haus Marck teilte der Standesbeamte Wilhelm Auffahrt (Mitte) den frischgetrauten Eheleuten mit, dass ihre Hochzeit die 1000. an diesem Ort sei. Am 10. Juli 1998 hatte er das erste Paar an dieser historischen Stätte fürs Leben verbunden. Vor dem Standesamt warteten nicht nur Verwandte und Freunde, sondern auch Bürgeremeister Stefan Streit (2. von rechts) und die Hausherrin, Ricarda Freifrau von Diepenbroick-Grüter, auf die Eheleute. Im Gepäck hatten sie neben guten Wünschen für die Zukunft einen großen Blumenstrauß. Eine gewichtigere Überraschung hatte das Paar zunächst im Trauzimmer zurückgelassen: Wie sie ebenfalls am Ende der Zeremonie erfuhren, war die Bank, auf der sie saßen, ein Geschenk der Trauzeugen. Sie soll künftig auf der Terrasse stehen.

 

 

Quelle: Westfälische Nachrichten, 25.7.2015

Zurück