Informationen zum Wasserschloss Haus Marck in Tecklenburg

Haus Marck liegt südlich von Tecklenburg mitten in einer alten Kulturlandschaft. Es wird zuerst im 14. Jahrhundert als Sitz der Familie von Horne erwähnt. Haus Marck liegt idyllisch eingebettet in einer Talaue und wird von einer Wassergräfte umgeben.

Seit 200 Jahren wird Haus Marck von der Familie Freiherr von Diepenbroick-Grüter bewohnt. Immer war und ist der Erhalt des Hauses und der umliegenden Natur das Hauptinteresse der Familie.

In Zusammenarbeit mit dem Land NRW und der in derselben Talaue angesiedelten Arbeitsgemeinschaft Naturschutz Tecklenburger Land (ANTL) ist in den letzten Jahren sehr viel Positives bewegt worden.

Der öffentliche Teil des Hauses ist für Konzerte, Führungen und Trauungen nach Voranmeldung und Terminabsprache möglich.