In der Bar zum Krokodil

 

Jubiläumsprogramm für 30 Jahre Krokodil Theater 

 

Willkommen in der Bar zum Krokodil.

Wo einst der Pharao sich mit der Geliebten traf, wird an diesem Abend gesungen, getanzt, gefeiert und die Vergangenheit neu erflunkert. Die skurrilsten Gestalten schauen vorbei, um zu gratulieren. Die Theke wird zum Dreh– und Angelpunkt für galoppierende Phantasien, geplatzte Träume und wunderbare Kreationen.

Ein Abend voller Überraschungen !!!

Live am Klavier: Roman D. Metzner; 

An den Figuren, vor und hinter dem Tresen: Hendrikje Winter und Paula Zweiböhmer

 

 

Krokodil Theater : In der Bar zum Krokodil, 14.10.2017, 20 Uhr

In der Bar zum Krokodil

 

Jubiläumsprogramm für 30 Jahre Krokodil Theater 

 

Willkommen in der Bar zum Krokodil.

Wo einst der Pharao sich mit der Geliebten traf, wird an diesem Abend gesungen, getanzt, gefeiert und die Vergangenheit neu erflunkert. Die skurrilsten Gestalten schauen vorbei, um zu gratulieren. Die Theke wird zum Dreh– und Angelpunkt für galoppierende Phantasien, geplatzte Träume und wunderbare Kreationen.

Ein Abend voller Überraschungen !!!

Live am Klavier: Roman D. Metzner; 

An den Figuren, vor und hinter dem Tresen: Hendrikje Winter und Paula Zweiböhmer

 

Eintritt: 20,00 € / erm. 16,00 €

Kartenreservierungen unter K.T.: 05482 7720 oder

Mail an info@krokodiltheater.de

Bezahlung an der Abendkasse!)

 

 

Krokodil Theater: Creator - Am Glück verschlückt, 15.10.2017, 19 Uhr

Creator - Am Gluck verschlückt

 

Ein Rabe infiziert und verführt zum Stolpern. Dabei scheint zunächst alles so schön kontrollierbar und geglättet. Katastrophe, oder? Das Publikum ist eingeladen, sich stolpernd aus den engen Grenzen des eigenen Ichs hinauszubewegen, um einzutreten in kollektive Utopien. 

 

Spiel / Bau / Konzept Paula Zweiböhmer 

Regie Hendrikje Winter 

Inspiriert von Jean-Luc Nancys Gedanken zur „Ausdehnung der Seele“.

15.10.2017 um 19:00 Uhr „Creator - Am Gluck verschlückt“ - Spiel: Paula Zweiböhmer

Eintritt: 14,00 € / erm. 10,00 €

Kartenreservierungen unter K.T.: 05482 7720 oder

Mail an info@krokodiltheater.de

Bezahlung an der Abendkasse!

Münsterland Festival, 3. November 2017, 20 Uhr

Münsterland Festival part 9

Skúli Sverrisson & Ólöf Arnalds

 

Veranstaltungsort: Haus Marck | Tecklenburg  

Datum: Freitag, 03. November 2017 

 

Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr

Eintrittspreise: (freie Platzwahl) VVK* € 15,– | AK € 18,–  

Jazz/ Traditional - Island

Skúli Sverrissons innovative Bassarrangements treffen auf die anmutige Stimme von Ólöf Arnalds – ein Klangerlebnis der isländischen Art.   Hauptdarsteller bei diesem außergewöhnlichen, verzaubernden Musikerlebnis aus Island ist Skúli Sverrissons Bass. Kaum hörbar, trotzdem den Ton angebend, weiß der isländische Ausnahmebassist und -komponist den Bass einzigartig einzusetzen. Dabei verwandelt er das Instrument mit seinem präzisen Akkordspiel beinahe in eine tiefergelegte Gitarre. Leise Töne, fragile Kreationen à la Sigúr Ros, nahezu meditativ und in erster Linie experimentell werden seine Kompositionen einerseits von Jazz andererseits vom traditionellen, isländischen Liedgut getragen.   Sverrisson ist Weltbürger: Er lebt in New York und tritt in unterschiedlichen Konstellationen weltweit auf. Zusammengearbeitet hat er mit zahlreichen Koryphäen seines Genres wie Allan Holdsworth, Derek Bailey oder Lou Reed.   Beim Konzert in Tecklenburg steht er gemeinsam mit Sängerin und Multiinstrumentalistin Ólöf Arnalds auf der Bühne. Das Zusammenspiel aus experimentellem Bass und graziler Stimme garantiert einen unvergesslichen Konzertabend.  

 

Das Konzert ist Teil des Münsterland Festivals part 9.

 

Skúli Sverrisson Bass | Ólöf Arnalds Gesang

 

 Informationen zu  Tickets/ Online-Shop:

http://www.muensterland-festival.de/tickets/ 

Festival-Homepage:

www.muensterlandfestival.com 

 

Tourismus-Center Münsterland (Tickets und Informationen): Tel: 02571/ 94 93 92 (Mo – Fr 9:00 – 18:00 Uhr)

 

 

Sonntag, den 11. FEbruar 2018 um 16:00 Uhr - Tee, Style und Stil

Tee, Style und Stil

In der besonderen  Atmosphäre des historischen Rittersaals sind Sie herzlich eingeladen zu Tee, kulinarischen Köstlichkeiten und Mode.

 

www.stil-genau.de 

E-Mail: info@stil-genau.de