Programm der Wasserschlosskonzerte 2017-18

Genießen Sie auch in dieser Konzertsaison junge, aufstrebende Musik-Talente an diesem atmosphärisch einmaligen Ort auf dem Wasserschloss Haus Marck. Das Programm bietet viele Facetten der klassischen Musik. Traditionelles und Neues, Unterhaltsames und Begeisterndes.

Weitere Informationen zu den Eintrittskarten, Abendkasse und zum Veranstalter

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Freitag, 18. Mai 2018, 20.00 Uhr

Konzert im Rittersaal

Konstantin Reinfeld | Mundharmonika
Benyamin Nuss | Klavier

Achtung: Terminänderung!

alter Termin: Sonntag, 15. April 2018, 16.00 Uhr
neuer Termin: Freitag, 18. Mai 2018, 20.00 Uhr

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Musik hat für Konstantin Reinfeld seit frühester Kindheit eine magische Anziehung: Mit vier Jahren begann er selbst am Klavier zu improvisieren, dann lernte er auf eigenen Wunsch Klarinette. Doch sein eigentliches Instrument fand er 2008, als er als 13-Jähriger „Das Supertalent“ Michael Hirte an der Mundharmonika erlebte, der die Fernsehshow mit der Darbietung von Evergreens gewann. Die Expressivität dieses Instruments steckte Konstantin Reinfeld an und ließ ihn nicht mehr los. Konstantin Reinfeld erlernte das Instrument autodidaktisch – das Internet half ihm dabei. Mittlerweile reicht sein Repertoire von Pop über Jazz bis hin zur Klassik. Denn musikalisch möchte er sich keineswegs nur auf die populäre Seite der Mundharmonika beschränken.  

J.S. Bach - Flötensonate g-Moll, BWV 1020
Alfredo da Rocha Viana Filho - Carinhoso
Trad. - Amazing Grace für Solo-Mundharmonika
John Barry - Body Heat
Béla Bartók - Rumänische Volkstänze
Andrzej Korzyński - Czlowiek z Zelaza
Johann S. Bach - Flötensonate Es-Dur BWV 1031
Benyamin Nuss - Bad Day
Joe Hisaishi - Howl’s Moving Castle
Chick Corea - 500 Miles High
Jacob Do Bandolim - Noites Cariocas

Tickets zu 25,- € (ermäßigt 17,50 €) über Nordwest Ticket, Eventim, Tecklenburg Touristik, NOZ, WN

Die Tageskasse öffnet ca. eine Stunde, der Einlass erfolgt ca. 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.

Reservierungen und Kartenversand unter tickets@wasserschlosskonzerte.de oder telefonisch 0541-40712873

Sonntag, 3. Juni 2018, 18.00 Uhr

OPEN AIR IM SCHLOSSINNENHOF

Brasssonanz Blechbläserquintett

Kurzweilig, abwechslungsreich und mitreißend gestalten sich von je her die Darbietungen von Blechbläser Quintetten. Wenn aber – wie bei diesem herausragenden Ensemble - die Mitglieder zu den gefragtesten Nachwuchskräften in Deutschland zählen, ist auch die Qualität garantiert, die den Hörgenuss zur Extraklasse werden lässt. Die Bandbreite reicht dabei von Bach bis Blues und von Mambo bis Tango. Die Mitglieder sind Studenten und Absolventen deutscher Musikhochschulen aus Berlin, Detmold, Hamburg, Köln, Leipzig, Münster oder Stuttgart. Viele von Ihnen haben bereits Orchestererfahrung, denn diese jungen Wilden sind hochbegehrte Aspiranten auf zukünftige Solopositionen in den führenden deutschen Klangkörpern. Das Konzert im Innenhof des Wasserschlosses wird zu einem der Höhepunkte der Saison 17/18. Der Besuch ist nahezu Pflicht!  

Johann Schuster | Trompete
Julius Scholz | Trompete
Sebastian Steube | Horn
Niklas van der Ven | Posaune
Lukas Strieder | Tuba  

Richard Wagner              Tristan und Islode
Antonín Dvořák               Sinfonie Nr. 9, 2. Satz
Ferde Grofé                     Grand Canyon Suite
Michael Kamen                Quintet
Frank Sinatra                   My Way

Tickets zu 25,- € (ermäßigt 17,50 €) über Nordwest Ticket, Eventim, Tecklenburg Touristik, NOZ, WN

Die Tageskasse öffnet ca. eine Stunde, der Einlass erfolgt ca. 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.

Reservierungen und Kartenversand unter tickets@wasserschlosskonzerte.de oder telefonisch 0541-40712873

Sonntag, 17. Juni 2018, 11.30 Uhr

Open Air im Schlossinnenhof*

Düsseldorf Gitarren Quartett

Zum Schlösser- und Burgentag 2018

Mircea Gogoncea, Arturo Castro, Carlos Navarro, Eduardo Inestal

Der Name ist Programm, denn das Ensemble dieser herausragenden jungen Gitarristen ist wie aus einem Guss. Es ist die musikalische Sprache ihres gemeinsamen Gitarrenlehrers Prof. Joaquín Clerch von der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf, die diese außergewöhnlichen Virtuosen hat zusammenfinden lassen. Jeder der Musiker besticht mit einer Vielzahl von bemerkenswerten Auftritten, gewonnenen Preisen und Einspielungen für Rundfunkanstalten aus vielen Ländern. So setzte Mircea Gogoncea aus Rumänien bei der Eöffnungsgala zu den Filmfestspielen in Venedig Akzente. Der Mexikaner Arturo Castro Nogueras fasziniert bei seinen Konzerten mit dem speziellen Flair von mittel- und südamerikanischen Canciones. Bereits als gefragter Dozent ist der Peruaner Juan Carlos Arancibia Navarro tätig, während Eduardo Inestal aus Spanien sich durch die Zusammenarbeit mit zeitgenössischen Komponisten einen Namen gemacht hat. Temperamentvolle Gitarrenmusik im traumhaften Ambiente des Wasserschlosses Haus Marck!

Michael Praetorius - 4 Tänze aus "Terpsichore"
Daniel Alomía Robles - El Condor Pasa
José I. Quintón - El Coquí
Blás Galindo - Son de la Negra
Buck Wolters - Friday Morning Budapest
Máximo Diego Pujol - Grises y Soles
Leo Brouwer - Tocatta, Paisaje Cubano con Lluvia, Danza del Altiplano
José María Gallardo del Rey - Trianeira
George Bizet - Carmen Suite     

Eintritt: 25,00 € ermäßigt: 17,50 €

* Bei ungünstiger Witterung in der Remise des Schlosses!

Tickets zu 25,- € (ermäßigt 17,50 €) über Nordwest Ticket, Eventim, Tecklenburg Touristik, NOZ, WN

Die Tageskasse öffnet ca. eine Stunde, der Einlass erfolgt ca. 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.

Reservierungen und Kartenversand unter tickets@wasserschlosskonzerte.de oder telefonisch 0541-40712873